top of page

Europameisterschaft im Bergzeitfahren

Zum ersten Mal fanden am St. Gotthard Pass in der Schweiz von der UEC veranstalteten Europameisterschaft im Bergzeitfahren statt und Max Bock gewann den Wettbewerb der Junioren. 1:54 Minuten schneller als sein Verfolger und in 39:08 Minuten bewältigte Max die 12,7 km Tremola Passstraße, überwiegend mit Pflastersteinen besetzt und atemberaubenden Serpentinen, hoch zum Gotthardpass auf 2086 Meter.




"Es ist ein spektakulärer Climb. Die Tremola löst Emotionen aus und lässt die Vibrationen vergessen.

Ich bin stolz den ersten Titel in der Europäischen Bergmeisterschaft für mein Team bei den Junioren gewonnen zu haben"



Commentaires


bottom of page