Bundesliga im schweizer Alpenvorland

Dieses Wochenende stand für unsere Fahrer Louis Klimsa, Justin Bellinger, Jannik Heller und Karim Mliki das 5. Bundesliga Rennen auf dem Plan.


Am Sonntagmorgen ging es in Gippingen in der Schweiz auf den 10,1 km langen Rundkurs, der 11x zu bewältigen war. Temperaturen über der 30°C-Marke waren bereits kurz nach dem Startschuss erreicht. Bei einem Gesamtkontingent von 1750hm war ein hartes Rennen zu erwarten. Gleich in der ersten Runde war Karim Mliki in einen Sturz verwickelt und musste aussteigen. Zum Glück kam er „nur“ mit Schürfwunden davon.

Jannik Heller befand sich lange im Hauptfeld, konnte aber dann in Runde 6 nicht mit einer 11-köpfigen Gruppe um Lokalmatador Jan Christen mitgehen. Doch Runde für Runde dezimierte sich die Gruppe um ihn, bis schließlich etwa 20 Fahrer um Rang 12 sprinteten. Zum Schluss bewies er sich endschnell und erreichte den 15. Platz.

Justin Bellinger und Louis Klimsa machte die Hitze zu schaffen, sodass sie vorzeitig aussteigen mussten.